Vereins-Chronik

 

 1891

Vereinsgründung mit 56 Mitgliedern, davon 25 Aktive, im Gasthaus „Goldener Hirsch“

 1900

Fahnenweihe

 1939

Einstellung des Schiessbetriebes auf Grund der Kriegsereignisse

 1951

Neugründung des Vereins im Bayerischen Schützenbund, damals noch im Schützengau Kaufbeuren.
38 Gründungsmitglieder

 1953

Umbau des alten Bräuhauses „Zum Hirschen“ zum Schützenheim

 1962

Wechsel zum Schützengau Türkheim

 1966

75-jähriges Jubiläum und Ausrichtung des 15. Gauschiessens mit 412 teilnehmenden Schützen

 1974

Grundsteinlegung des heutigen Schützenheimes in der Riedstrasse. Im folgenden Jahr Bau des Schützenheimes in Eigenleistung mit Unterstützung der Gemeinde und vieler lokaler Firmen

 1975

Fertigstellung und Einweihung des Vereinsheimes

1981 Weihe der neuen
Vereinsfahne zum
90-jährigen Jubiläum
Fahne 1
Fahne-2

1991 Zum 100-jährigen Vereinsgründerfest veranstaltete unser Verein in Lindenberg das 54. Gauschießen, an dem 967 Schützen teilnahmen. Durch den bayerischen Kultusminister  wurde uns die Sportplakette des Bundespräsidenten überreicht
Plakette

2005 Zum 30-jährigen Jubiläum unseres Vereinsheimes wurde unser Haus renoviert
2013
Umbau der Schießanlage von 9 auf 8 Stände

 

2016 Wir feiern das 125-jährige Bestehen unseres Vereins mit einem Preisschießen und einem Festwochenende.
   

Aktuelles

Die Ergebnisse es Oktoberfest-Landesschiessens können auf den Seiten des BSSB abgerufen werden

 

Wir sind hier:

Links: